Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen

Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen: die wichtigsten Merkmale

Jetzt, wo sich der Sommer dem Ende zuneigt, sollten Sie unbedingt Ihre Reifen wechseln. Dazu müssen Sie den Unterschied zwischen Winter- und Sommerreifen kennen, um die beste Entscheidung treffen zu können. Wenn die Witterungsbedingungen an Ihrem Wohnort es erfordern, sollten Sie Ihr Fahrzeug, egal welchen Typen, nach dem Ende der Sommersaison mit Winterreifen ausstatten. Sie sind unverzichtbar, wenn Schnee oder Eis auf der Straße liegen oder die Außentemperatur unter 7ºC fällt. Wie Sie vielleicht wissen, bedeutet die Verwendung von Winterreifen, dass Sie keine Ketten benötigen – das ist eine gute Nachricht!

Wenn Sie das Glück haben, in einer heißen Gegend ohne große Temperaturschwankungen zu leben, können Sie Ihre Sommerreifen behalten, solange sie noch in gutem Zustand sind. Dies ist der Fall, wenn die Temperatur über 7 °C steigt, obwohl sie bei über 23 °C am besten gedeihen. Nutzen Sie das Ende der Sommer- und Urlaubszeit, um Ihr Auto in einer Confortauto-Partnerwerkstatt zu bringen, damit der Alltag in der Stadt wieder beginnt.

Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es einen Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen. Es ist sehr wichtig, jedes dieser Produkte genau zu kennen, um entscheiden zu können, welches für unsere Bedürfnisse am besten geeignet ist. Deshalb stellen wir Ihnen die 4 wichtigsten Merkmale vor, die sie unterscheiden.

1. Die Außentemperatur

Wenn Sie den Blog von Confortauto Deutschland regelmäßig verfolgen, kennen Sie diese Information bereits: Reifenwechsel sind in der Regel saisonal, da sie auch mit dem Temperaturwechsel zusammenfallen. Dies ist jedoch nicht überall auf der Welt der Fall, denn vielerorts sind die klimatischen Verhältnisse das ganze Jahr über stabil.

Auch wenn Sie Ihre Reifen aus diesem Grund nicht wechseln müssen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sie aufgrund von übermäßigem Materialverschleiß wechseln müssen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Sicherheit an erster Stelle steht und dass die Räder der einzige Kontaktpunkt zwischen dem Fahrzeug und der Straße sind.

2. Das Material der Herstellung

Verschiedene Umweltbedingungen erfordern verschiedene Baumaterialien. Der Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen besteht in der Art ihrer Herstellung. Winterreifen bestehen aus kälteresistenten Materialien, die nicht brechen, wenn sie mit Eis oder Schnee in Berührung kommen. Sommerreifen hingegen bestehen aus hitzebeständigem Material, da die Straßentemperaturen zu dieser Jahreszeit über 50°C liegen können. 

3. Die Struktur

Da die Witterungsbedingungen im Winter und im Sommer sehr unterschiedlich sind, wird auch der Aufbau der Reifen an diese Bedingungen angepasst. Viele dieser Produkte verfügen über wasserableitende oder griffige Strukturen, was einen großen Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen ausmacht. Dies ist ein Parameter, den man auf den ersten Blick erkennen kann, aber es ist wichtig zu wissen, was sich hinter den einzelnen Profilen verbirgt.

Denken Sie auf jeden Fall daran, dass die Reifen gewechselt werden müssen, wenn sie weniger als 1,8 mm Profil haben. Andernfalls kann Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet sein.

4. Die Kennzeichnung

Wenn Sie wissen, wie man einen Reifen richtig liest, werden Sie wissen, dass es bestimmte Buchstaben und Zahlen gibt, die uns Informationen über das Produkt geben. Bei Winterreifen fügen die Hersteller immer häufiger die Buchstaben M+S hinzu, die für „Mud & Snow“ stehen. Diese Angabe kann unterschiedlich geschrieben werden, aber immer mit denselben Buchstaben. Das Symbol, mit dem ein Winterreifen am schnellsten und zuverlässigsten identifiziert werden kann, ist jedoch die Schneeflocke. Sommerreifen können eine Sonne haben, aber das ist nicht üblich. 

Jetzt, da Sie den Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen kennen, ist es an der Zeit, die Reifen zu wählen, die am besten zu Ihren Bedingungen passen. Denken Sie daran, dass wir bei Confortauto Deutschland beide Produkte das ganze Jahr über verkaufen, damit Sie von unseren Angeboten profitieren und immer mit optimaler Sicherheit und Komfort fahren können.

Das könnte Sie auch interessieren

Umweltschutz, symbolisiert anhand eines Baumes in Miniatur. Runderneuerte Reifen sind ein Beitrag zum Umweltschutz.

Runderneuerte Reifen: die ökologische und preisgünstige Alternative zu Neureifen

Jeder hat wohl schon mal davon gehört und viele Autofahrer sind bereits auf den Geschmack …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.